Link verschicken   Drucken
 

Hinweise Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz
 

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des/der behördlichen Datenschutzbeauftragten

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist

 

Grundschule Süsel, Schulleitung, Am Schulzentrum 3, 23701 Süsel

 

Datenschutzbeauftragter ist der

Zentrale Datenschutzbeauftragte des MBWK für die öffentlichen Schulen, Brunswiker Straße 16-22 in 24105 Kiel, E-Mail:

 

2. Art der Datenverarbeitung, Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Um im Falle einer Corona-Infektion sowohl Sie und Ihre Familienmitglieder*innen als auch das Personal der Schule sowie andere Schülerinnen und Schüler und deren Familien zu schützen, ist es erforderlich, dass die auf der Vorderseite abgefragten personenbezogenen Daten (Angaben zur Person, Erklärung zum Gesundheitszustand) von Ihnen und den in Ihrem Haushalt lebenden Personen verarbeitet werden. Nur so kann eine nachhaltige Vorsorge getroffen und im Infektionsfall die Nachverfolgbarkeit von Kontaktpersonen gewährleistet werden. Die Schule verarbeitet Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e und Art. 9 Abs. 2 Buchst. i DSGVO i.V.m. § 3 Abs. 1 Landesdatenschutzgesetz (LDSG SH) zur Wahrnehmung der erforderlichen Aufgabe. Die Übermittlung an das Gesundheitsamt erfolgt auf Grundlage des § 8 Abs. 1 Nr. 7 Infektionsschutzgesetz.

 

3. Empfänger der personenbezogenen Daten

Die ausgefüllten Erklärungen werden in der Schule im Original sicher verwahrt. Im Falle eines Corona-Infektions-Verdachtsfalls oder einer nachgewiesenen Corona-Erkrankung werden Ihre Daten dem zuständigen Gesundheitsamt übermittelt. Eine Übermittlung an andere Stellen erfolgt nicht.

 

4. Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten

Die ausgefüllten Erklärungen werden nach 6 Wochen vernichtet.

 

5. Betroffenenrechte 

Auf Grundlage der Artikel 15 – 18 und 21 DSGVO stehen Ihnen bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen ein Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung der bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung zu. Darüber hinaus können Sie der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten widersprechen

 

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen deutsches oder europäisches Datenschutzrecht verstößt haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist

:
Die Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-Holstein, Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz (ULD), Holstenstraße 98, 24103 Kiel, Telefon: 0431 / 988-1200, E-Mail:

Das ULD bietet auch verschlüsselte E-Mail-Kommunikation an.